Triple A Tag 1 A – neue Rekord Teilnehmerzahl?

212 buy-ins an Tag 1 A zur Triple A, davon 28 re-entries (die „üblichen Verdächtigungen“ haben sich wohl zurückgehalten). 100 k garantiert, 40k Start-stack, 45 min. Blinds, gespielt wurde bis einschließliche Level 10 (letzte Level 1/2 Stunde + 3 Hände). Und dann eingetütet.

Wunderbares Turnier, nahezu reibungslose Ablauf, kurze Warteschlangen beim Buy-in, Essen waren wieder die Subway Sandwiches (besser als die undefinierbare Nudel X Gerichte).

Musste leider als einziges Family Mitglied an den start gehen, interessanter Tisch, ersten 3 -4 Hände direkt lucky gerannt, dann bis auf 8 BB runter,( mit Top two in bottom set gerannt), nach der Action ein klarer Fold, aber ich wollte mich selbst in den Call leveln, im Push-or-Fold Mode dann 2 x ohne showdown und dann 2 x mit show down und 2 Geschenken,( 56 s open raise und CBet, dann 2 x call in mein Full gerannt und push allin am Flop mit Gut Shot gegen mein AA) auf guten Stack, letzten 1,5 Std. war aufgrund anstrengender Arbeitstag nichts mehr zu machen ohne Konzentration. Freu mich auf Tag 2. Knapp 25 BB nicht unmöglich zu spielen.

Zu den Kritiken und Nörgeleien an der Spielbank (zu denen ich auch beitrage :)): Top Turniere, Super-Stimmung, Organisation arbeitet ständig an Ideen und Verbesserungen, weiter so!

Share Button

Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort