Triple A Satellite

Montag 1. Tag für Triple A Satellite, 44 Euro buy-in, 15k Chips, 20 Min Blinds. „Die Bude war gerammelt voll.“ 1 Re-entry, das aufgrund der Struktur nicht häufig genommen wurde. Über 120 Spieler, zu Beginn lange Wartelisten. Die Spielbank hat dann kurzfristig weitere Tische eröffnet. Die beiden Top Floormen waren anwesend und entsprechend funktionierte alles prima. Die Regulars, die bei der WSOP Europe leider nicht zu sehen waren, kamen nun alle wieder.

Das Ganze lässt hoffen für das Main Event.

http://www.spielbank-berlin.de/pokerfloor/triple-a-series/Flyer_TripleA_Event4_148x148_201511_SCREEN.pdf

http://www.spielbank-berlin.de/pokerfloor/triple-a-series/Flyer_TripleA_Event4_148x148_201511_SCREEN.pdf

Share Button

Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort