WSOP Steps und Satellites 2. Teil

Muss jetzt hier einmal komplett zurückruder. Gestern sprach mich der Oberfloor an, dass man die Anregungen sofort aufgegriffen hätte und diverse Änderungen zu Steps ankündige

– es wurde ein zusätzlicher Zwischenstep eingebaut

Starter Step: Buy-in: 26 € (22+4) Startstack: 1.000 – Leveltime: 15
Minuten – 6max, die ersten zwei erhalten je ein Ticket für Step 1

– die Steps werden auf einem Screen beworben

– die Waiting List wird auf dem Standard Monitor mit angezeigt

– die gewonnen 200er Tickets können als buy-in für alle Turniere verwendet werden

– die Daily Tournaments werden je näher die WSOP Termine rücken zugunsten der Steps zurückgefahren.

Es fand wohl gestern auch der erste Step statt. Leider haben Sie viele Spieler auf die Waiting List für das Rebuy (aussichtslos) eintragen lassen, anstatt Steps zu spielen. Auch einige Poker Kollegen, die gerne und lange Kritik üben, auch zu den Steps ausführlich elaborierten, haben dann lieber Cash Game gespielt als zu „steppen“. Sehe das inzwischen so: die Spielbank ist willig und bemüht und greift auch die Anregungen beschämend schnell auf. Die Kritiker allerdings werden immer was zu meckern haben. Ich denke jetzt liegt es an uns, ob das Ganze erfolgreich wird.

Share Button

WSOP Satellites und Steps

Gestern während und nach dem Daily bezüglich WSOPE Satellites mit den Floor Men gesprochen. Gehöre normalerweise zu denjenigen, die der Spielbank vieles nachsieht und hauptsächlich die Lernfähigkeit beurteilt. Aber die Organisation der WSOPE Steps halte ich für eine Frechheit

viele Mitspieler wissen nichts über WSOPE Steps aufgrund der geringen Marketing Aktivitäten, der Hinweis, das stünde im Internet ist eine Frechheit (im Internet steht auch wer 1961 den Literaturnobelpreis gewonnen hat – und weiss das hier jmd?),

die Steps Wartelisten werden nicht – wie früher bei den EPT Steps – angezeigt, Flyer Mangelware usw.

auf Nachfrage war dann nur eine Step1 Warteliste, Step 2 gäbe es nicht, müsste man auf irgendwelche Kollegen warten usw. Auf den Hinweis, Pokerkumpel X hätte sich schon angemeldet, sollte ich mir dann eine dümmliche Verarschung anhören.

Auf Nachfragen wurde dann versucht die Monitor Anzeige zu aktivieren, es blieb bei einem peinlichen Versuch.

Die Beschwichtigung – es sei ja noch Zeit bis zur WSOPE – kann aus meiner Sicht die Inkompetenz nicht erklären!

WSOPE Steps

Share Button

Royal Flush gefoldet

Da sehe ich zum ersten mal in meinem „Poker-Leben“ einen Royal Flush und habe die Karten, aufgrund der Aktion, schon auf dem Flop gefoldet.

Wie ärgerlich, es war zwar nur ein kleines Sit & Go Turnier, aber mit dem Royal Flush gegen Set Q´s zu gewinnen wäre der massive Chiplead und eine coole Sache gewesen. Jetzt ärgere ich mich, dass ich den Flop nicht gecallt habe, denn bei dem Turn wäre mit dem Gutshot und dem Royal Flush draw alles rein gegangen und wie Ihr seht auch angekommen.

Royal Flush gefoldet

Naja lieber halte ich den Royal Flush bei einem großen live Event.

 

Share Button

Auch in Mallorca gibt es poker – freeze out in Porto pi

image

Weil Online Poker auf Mallorca verboten ist und unsere Apps nicht funktionieren hat es uns in das Casino in Porto Pi getrieben. Gespielt wird ein Freezout Turnier mit 5000 Startingstack und für 5 € kann man 3000 Chips dazu kaufen, die Blind steigen alle 20 Minuten.

 

Share Button

Probleme mit Online Poker

Hi,

nachdem man zeitgleich mit AA gegen A6 off, kk gegen kq usw gebustet ist (Wieso called jmd das all-in überhaupt? Wieviele suck-outs hat man erhalten, wieviele gegeben?) fragt man sich wie die Zufallsverteilung bei Online Poker funktioniert. Es gibt eine Menge weiterer Zweifel , einige Spieler versuchen es gar nicht erst online usw.

Habe in Las Vegas jmd. kennengelernt, der das Problem mit einem Kartenmischroboter adressieren möchten.Bin mir nicht sicher, was davon zu halten ist. Hier der link

http://realdealpoker.com/

Würde mich jedenfalls freuen, wenn der eine oder andere sich das einmal ansieht.

Share Button

Triple A Rückblick

Beide das Triple A Ticket über Satellite gezogen. Für den Grossen lief es leider überhaupt nicht und am ende von Tag 1a kam die Erlösung.

Nach 5 limpern schob er A6s für 32k Allin und bekam den call von 77, die sechs im Flop reichte nicht aus und das war es dann.
Dirty Dirk ging mit 23 bb in Tag 2, nachdem er am Ende von Tag 1a mit jj gegen A10 preflop allin den halben Stack abgab.
Tag 2 war dann die ganze Zeit short, verdoppelt mit Button steel und Lucky flop. A10s shove gegen Button open raise für 18 bb. Und dieses Mal hielten die jj – und der Kreis schließt sich – Ende als 50+×.

Share Button

Triple A

Kommentar von Robbie Quo am Rande der Triple A:
„Wer nach Las Vegas  zum pokern fährt muss ja total bescheuert sein. Wenn es nach mir geht (Vorsicht Sprache), würde man die sofort einweisen.“

Mit der Hitze in der Spielbank Berlin ist diese Aussage des Poker Kommentators nicht vollständig zu erklären.

Share Button

Gerade aus Las Vegas zurück…

Rückflug  Las Vegas

…und schon geht es weiter mit Poker, die Satellites für die WSOPE in der Spielbank Berlin stehen an.

Single Table Satellites (50€+5€) Buy in für das Main Satellite (225€+25€) starten heute. das Main Satellite soll dann am Samstag gespielt werden, ich bin mal gespannt wie es läuft und wie viele Spieler sich einfinden werden. Bis zur WSOPE ist ja noch ein bißchen Zeit, werden also nicht die einzigen Satellites sein die hier in Berlin ausgetragen werden.

 

 

Share Button

Das alte Vegas,

image

Links das Binion,  rechts das Golden Nugget – eigener Charme und Flair.

Share Button