Triple A Satellite 2 und 3

Dienstag stand das zweite Triple A Satellite an, ein normales Freezeout Turnier. Es lief gut und ich hatte früh einen soliden Stack und musste mich nicht mehr auf spekulative Hände einlassen.

Die bubble war dann etwas Zäh, es gab 20 Tickets für das Triple A Main Event und der 21. Bekam noch 275€. Ich selbst war an den beiden letzten beiden Händen des Turniers beteiligt. Ich saß im Big Blind mit ca 70.000 Chips und der Spieler links von mir (UTG) pusht ca. 45.000 mit 66 All In, Ich habe AA und mache den call, das Spiel wird eingefroren und der Dealer legt uns den Flop und bastelt den 6ern runner runner Straße. Ich war also runter auf ca. 25 k und selbst short. Zwei Hände später pushe ich 66 All In ein Big Stack callt und der Big Blind ( ebenfalls Short) callt auch.

Ich halte 66, der Big Stack K3o und der Big Blind 22, Ich gewinne gegen beide cover den Big Blind jedoch nicht, aber das übernimmt der Big Stack mit Treffer 3 und ich bekomme mein Ticket.

 

Das gestrige Shot Clock Satellite lief ebenfalls ganz gut und es wurden sogar 22 Tickets für das Main Event ausgespielt.

Unter den letzten 28 habe ich 50.000 Chips und halte AKo im Big Blind. Der Big Stack am Tisch ( über 100.000) open raised vom Button , der Small Blind geht für 8.000 All In und ich gehe mit 49.900 Chips All In. Der Big Stack überlegt, lässt sich einen Count geben und callt mit AQo. Der schlechteste call den ich je gesehen habe, in einem Satellite Turnier. Der Short Stack dreht Q3o um und als das Bord mit der Q aufgeht sind 2 Seat open.

Ich hoffe Ich treffe heute im Triple A Main Event auf diesen schlechten Spieler und er macht ähnlich bescheuerte calls und gibt mir seine Chips.

Share Button

Comments

comments